Die Website zum Museum des Kapitalismus Bern

Vom 5. Oktober und bis am 2. November stand auf der Schützenmatte in Bern das Museum des Kapitalismus. Wir wollen in diesem nicht nur die Geschichte des Kapitalismus, sondern auch die Zusammenhänge zwischen dem herrschenden Wirtschaftssystem und seinen komplexen Sachverhalten auf eine niederschwellige und verständliche Weise den Besucher*innen vermitteln.

Die Ausstellung besteht aus den folgenden sechs Themenblöcken: Bedürfnisse und Ausgrenzung, Stadt und Kapitalismus, Mechanismen des Kapitalismus, Krise und Wettbewerb, Kolonialismus und Jenseits des Kapitalismus.

Wir werfen drängende Fragen auf:
Was macht den Kapitalismus als Wirtschafts- und Gesellschaftssystem aus? Wie ist er entstanden? Und wie hat er sich entwickelt? Wie hängt das Wirtschaftssystem mit unterschiedlichen Diskriminierungsformen zusammen?