MdK auf Reise

Hui…lange war es still hier…

Dennoch lief etwas! Das Museum des Kapitalismus hat nach der Schützenmatte in Bern seither einige andere Orte besucht!

Im Frühjahr 2020 durfte das Museum im trockenen Spa-Bereich des ehemaligen Grand Hotel Regina Halt machen. Die Freund:innen des CinéPool haben das Museum in die Berge geholt und mit grossem Einsatz an die lokalen Gegebenheiten angepasst – Beispielsweise: Tourismus <> Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung.

Im Herbst war dann ein Besuch im AKuT in Thun vorgesehen. Wie vielen anderen Projekten machte leider die Corona-Pandemie dem einen Strich durch die Rechnung…

Nichtsdestotrotz verbleibt das Museum weiterhin im Berner Oberland und steht aktuell und bis Mitte Juni im BlagoBung in Interlaken!

Aus, ende, vorbei…

Leider nur das Museum des Kapitalismus Bern und nicht der Kapitalismus selber.

Wir blicken zurück auf über 1’300 Eintritte, viele spannende Diskussionen und Rückmeldungen & eine sehr intensive Zeit auf der Schützenmatte.

An dieser Stelle ein riesige Merci an alle Besuchenden und Menschen, die in irgend einer Art und Weise zur Realisierung dieses Projektes beigetragen haben!

Nach einer Verschnaufpause werden wir uns mit Zukunftsplänen wieder melden…

Drittletzter Tag!

Nutzt die letzten Gelegenheiten, um selber die verschiedenen Facetten des Kapitalismus im Museum des Kapitalismus Bern zu erfahren…